* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Niveau ist keine Creme und Kiri nicht nur Käse – oder: Das Spiel ohne Regeln

32 Grad. Stürmische See. Chaos aus Staub. 6 Mädels auf Bali…

Nach einer unsanften Landung hier im Land der Höflichkeit meldet sich Eure rasende Reporterin mit den Daily News aus Kerobokan.

Ein freundliches Selamat pagi an alle Weltenbummler und Daheimgebliebenen. Liebe Muttis und Vatis: Euren Erben geht es super…sie sind alle wohl auf, normale Temperatur, Kreislauf stabil, Puls geht ganz normal, Stuhlgang regelmäßig und fest. Ich habe mich hier übrigens umgeschaut: Wir sind die Geilsten hier J

Damit ich allen Mädels gerecht werde, hat mir jede Grazie ein Wort für Euch mit auf den Weg gegeben. Interpretation und Ausführungen obliegen selbstverständlich der Verfasserin. Aber dazu später mehr.

So und jetzt geht’s los:

Die ersten Eindrücke und Emotionen reichten von Wow, das ist das Paradies und ich will für immer hier bleiben bis hin zu Mutti, hol mich bitte ab. Wir haben uns inzwischen eingelebt und uns daran gewöhnt, einfach alles anders zu machen als im geordneten Deutschland. Wir wohnen in einer wunderschönen Villa mit Pool. Annemarie und Madlen haben sogar einen kleinen Garten im Bad…kurz: Kacken im Paradies.

Nun zur wichtigsten und schönsten Sache der Welt…Nein, nicht was Ihr denkt Ihr kleinen Ferkel  J sondern ESSEN: Man kann hier ganz wunderbar und zum Teil bedenkenlos in den Warungs essen gehen. Außerdem ist das günstiger und zeitsparender als selbst zu kochen…unserer erster Besuch im Carrefour (französischer Supermarkt) hat ganze 3 h gedauert und uns um ca. 120 Euro ärmer gemacht. Das Argument, dass Frauen immer so lang brauchen und zu viel Kohle verbraten, zählt nicht!

Die ersten Tage in der Uni waren so lala. Alles in indonesischem Englisch…und das wo doch unser Oxford not the yellow from the egg ist. Aus Überzeugung sage ich, dass das Niveau uns trotzdem nichts abverlangen wird. Jede Woche gibt es Exkursionen, die wir selbst planen und kalkulieren müssen. Krisi, Vici und Annemarie waren gestern in Tanah Lot (der wohl bekannteste Meerestempel) und haben Kautschuk-Planatagen besucht. Ina, Madlen und ich werden morgen die Tauchbasis in Tulamben unsicher machen.

Nun möchte ich Euch an die wohl spannendste aber auch gefährlichste Angelegenheit heran führen: das Rollerfahren. Jeder von uns ist im Besitz von einem 110 ccm Roller (Honda Varios) und inszwischen aktiver Verkehrsteilnehmer am Spiel ohne Regeln. An alle, die es mal versuchen möchten: Fahren Sie bitte immer bei Rot, stoppen Sie niemals bei einer Polizeikontrolle und führen Sie bitte nie mehr als 50000 Rupieh Bestechungsgeld mit sich. Dieser Verkehr eignet sich besonders für die Zielgruppe, die (das) Hupen ;-) mag. Hier herrscht außerdem Linksverkehr…also immer schön kiri bleiben und kanan (rechts) grüßen. Wir haben uns gezwungener Maßen an das Chaos gewöhnt. Schon komisch, dass wenn man um etwas nicht umher kommt, über sich hinaus wachsen kann. Wenn also irgendjemand von Euch Schnuckis glaubt etwas nicht zu können, dann sollte er es tun.

Heute haben wir die Quelle der positiven Energie aus dem Haus in Richtung Lombok ziehen lassen. Mister Pascal, ein Freund von Ina, war für einige Tage unser Special Guest. Während dieser Zeit hat er maßgeblich zur Erheiterung beigetragen. Ich glaub ich spreche für alle, wenn ich sage, dass ich selten einen Menschen getroffen habe, der eine solche Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlt. Dieser Mann hat übrigens auch Talent zum Hausmann und Reiseleiter. Lieber Pascal, im Namen der Mädels: Danke fürs Waschen, Kochen, Bügeln und einfach Dasein. An die Liebsten Daheim: Das ist keine Liebes- sondern eine Freundschaftserklärung.

So liebe Liebenden, wenn sich jemand denkt Wo sind die Worte hin? Hier sind sie:

Annemaries Wort an Euch lautet Pura, was so viel heißt wie Tempel. Die Pura haben etwas Mystisches, strahlen aber gleichzeitig etwas Vertrautes, Familiäres aus. Man fühlt sich auf Bali überall willkommen…vielleicht ist dies das geheime Paradies?!

Madlen möchte Euch den Pandawa Beach nicht vorenthalten. Diesen Strand haben wir auf unserer letzten Tour mit Pascal besucht. Ein weißer Traumstrand mit Seegras-Plantagen. Wir haben uns ein paar Mal verfahren…bekanntlich ist ja aber der Weg das Ziel!

Kristin widmet Ihr Wort der wichtigsten Sache J Essen. Ihr Wort lautet Mie Goreng. Nudeln, das Nahrungsmittel mit den meisten Glückshormonen. Auf das dieses Feeling unser Begleiter bleiben mag!

Victoria-Sophie möchte gern, dass ich Made unseren Rollervermieter erwähne. Made heißt der Zweitgeborene. Ich schließe daraus, dass Vici froh ist, endlich Geschwister zu haben. Lasst uns so weiter machen Mädels! Streiten wie Geschwister ohne nachzutragen und tanzen als geb`s keinen Morgen mehr!

Inas Wort ist Frangipani, die Blüte eines Baumes. Er blüht in verschiedenen Farben, wie zum Beispiel gelb oder rot. Wenn man nun diesen Baum mit unserer WG gleichsetzt, dann könnte man wohl sagen, dass dieser ziemlich beschissen aussehen würde, wenn nicht alle Frangipani blühen würden. Ein schöner Ansatz, liebe Ina!

Mein Wort ist Mosquito: Wenn ich das Schwein erwische, was mich letzte Nacht so zerstochen hat!!!!

 

So Ihr Schnecken, das war`s für Erste.

Bis zur nächsten Meldung, möchte ich Euch bitten, Eure Hausaufgaben zu machen und eine Schätzfrage zu beantworten. Was glaub Ihr, kostet hier der Liter Benzin? Den übrigens in Absolut Vodka Flaschen zu kaufen.

Wir senden sonnige Grüße an alle Muttis, Vatis, Schwestern, Brüder, Freunde und Schatzis. Wir lieben Euch und denken mindestens 1000mal am Tag an Euch.

Wir sagen Tschüß und bis bald, Eure Süßen.

 

PS: Ich bedanke mich bei allen Lesern und freue mich auf viele Kommentare.


8.9.12 15:55
 


Werbung


bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dave / Website (14.9.12 12:50)
Hallo zusammen, cooler Blog-nicht schlecht geschrieben! Ich grüsse ganz lieb Fräulein Annemarie und hoffe das sie sich eine schöne Zeit in Bali macht.

Best from Switzerland

David


mister pascal / Website (14.9.12 14:13)
hey mädels,
Sehr geil geschrieben und auch ich bedanke mich vielmals für die nette aufnahme in die villa. Das bild ist übrigens klasse von euch, auch mit roter gesichtshautverfärbung :D

Habt ein cooles wochenende und schreibt schön fleißig weiter.. Wir sehen uns in ein paar wochen wieder

Bis dahin, take ur shoes off und relachs... And not touch food with fingers!!!


Bianca (14.9.12 14:42)
Liebe Mareen,

ich finde deine Ausführungen sehr toll zu lesen,
schön das es euch soweit allen gut gefällt.
Ich schätze der Liter Benzin kostet vielleicht 0,16 €? Ich hoffe es gibt eine Auflösung dessen.
Großes Lob an euch Mädels - ihr seit echt alle fotogen.
Bin verzückt!


Mareen (14.9.12 14:52)
Ein paar Schreibfehler...aber naja. Die J sind übrigens Smileys


Richard (14.9.12 16:08)
Kompliment an die Garten Zwerg schreiberin ;-)
Es ist sehr schön zu lesen
An mein Schwester Herz pass auf dich auf und sei lieb dein:-*


Steffi (15.9.12 00:16)
Hey Mareen,
echt schön und sehr bildlich beschrieben, Eure Erlebnisse und Eindrücke. Bin echt a bissl neidisch, wär auch gern da! Kann mir sehr gut vorstellen (auch dank Deines Fotos auf Facebook), wie Du Dich auf Deinem Roller durch den balinesischen (oder sagt man indonesischen??) Verkehrsdschungel kämpfst .
Und 'n Garten im Bad... Mmhh... wär echt nochmmal 'ne Überlegung wert, die Baupläne dahingehemd zu verändern... Werd's Mato mal vorschlagem . Mist, jetz schleichen sich Rechtschreibfehler ein, ach scheißegal, korrigier ich nich... hab schon 5 Sekt intus (Opi hat Geburtstag) oder mit Deinen Worten: Champagnajus...hihi. Tja, ich hoffe, es geht Dir/ Euch gut und würd mich freuen von dir zu hören. Vorallem noch mehr Fotos, viel mehr Fotos bitte. So und jetz mein Wort: CHAMPAGNAJUS...ich trink noch einen...auf Dich.


Ivo (15.9.12 17:18)
Sehr schön geschrieben!

Vielen dank für den Blog und auch die Bilder auf Facebook! So können wir euch ein bisschen folgen!

Macht weiter so und Viel Spass noch!

Ivo

für Annemarie


Yvonne (15.9.12 18:21)
Ganz meiner Meinung, wirklich sehr schön geschrieben.
Kompliment an die Schreiberin

An mein allerliebstes Schwesterchen
Bitte benutze die Sonnencreme!!!!!!
So Mädels ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende und macht weiter so!
Yvonne


Conni (15.9.12 21:54)
Hi Reni, ich weiß ja dass Du gut bist, aber das hast Du super geschrieben...von wem Du das nur hast? Aber auch die Statements von Euch anderen sind toll!
Freue mich schon auf die weiteren Reportagen
Bin schon etwas neidisch, so auf den Strand zum Beispiel...nicht auf das Mopedfahren, da reicht mir meine Stadtautobahn so gegen 16.00 Uhr...wir gehen morgen ins Olympiastadion...Ostkurve in blau weiß, ha ho he, so hat halt jeder seins...der Benzinpreis ist sicher nur ein ...tel unserer Traumpreise, irgendwas um 15 Cent???
Ich umarme Euch, bleibt schön gesund, weiter eine spannende Zeit...lg Mama Conni


Kathy P. aus B. (17.9.12 12:30)
Hey Inge,wie immer einfach nur genial zu lesen...ich glaub wenn du doch mal ein Buch veröffentlichen solltest,fang ich an mit Lesen!
Man sieht es geht euch allen gut,solche Foto`s kriegst du ni wieder,da brauchste keine Fotoshooting für 100`ten von Euro.Du siehst echt voll schön aus auf euern Schnappschüssen!
Vermissen Dich...
Genieß weiter jede Sekunde und pass auch dich auf.
Bussi deine Kathy
P.s. mein Tanktip 1€


Dominique (17.9.12 13:29)
Hallo Girls,
super geschriebener Blog, man will direkt hin zu euch aber da das nicht geht, werden weitere spannende Bericht erwartet. Liebstes Annemariechen es ist schön zu sehen, dass du schon Farbe bekommen hast schön zu lesen, dass es dir gut geht. Ich bekomm ja Donnerstags immer aktuelle Situationsbeschreibungen. Schön viel Spass haben und alles anschauen was geht! Viele liebe Grüße und a dickes Bussi schickt dir die Domi
Achso mein Tanktip: Super 7329 IDR

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung